Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Foto: Bildleiste von Trizonesien

Schrift: größer/kleiner
Inhaltsverzeichnis

Alliierte Besatzung und „Trizonesien“ (1945-1949)

Daten

1945
Teilung des Rheinlands in eine britische Nord-Rheinprovinz (Bezirke Aachen, Düsseldorf, Köln) und eine französische Rheinlandzone (Bezirke Koblenz, Trier) (21.6.)

Potsdamer Abkommen: u. a. Einrichtung von vier Besatzungszonen in Deutschland und Fremdverwaltung der Ostgebiete (2.8.)

Internationales Militärtribunal in Nürnberg zur Bestrafung der nationalsozialistischen Hauptkriegsverbrecher (ab 20.11.)

Einsetzung eines "Nichtexekutiven Provinzialrats der Nord-Rheinprovinz" von britischer Militärregierung genehmigt (1.12.)

1946
Gesetz Nr. 24 des Alliierten Kontrollrats: Entfernung von Nationalsozialisten aus Ämtern und verantwortlichen Stellungen" (12.1.)

Beschluss zur Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) durch Kabinettsausschuss unter Großbritanniens Premierminister Clement Attlee; Bestimmung Düsseldorfs zur Landeshauptstadt (21.6.)

Gründung von NRW durch Verordnung Nr.46 der britischen Militärregierung (23.8.)

Erste ernannte Landesregierung von NRW aus SPD, FDP, KPD, Zentrum (Z) und Parteilosen unter Ministerpräsident Rudolf Amelunxen (Z) (ab 29.8.)

Eröffnung des ernannten Landtags von NRW in Düsseldorf (2.10.)

1947
Gesetz Nr.46 des Alliierten Kontrollrats: Auflösung des Landes Preußen (25.2.)

Erste Landtagswahlen in NRW: Bestätigung der Vorrangstellung der CDU (20.4.)

Eröffnung des ersten gewählten Landtags von NRW in Düsseldorf (19.5.)

Marshall-Plan zum Wiederaufbau Europas von US-Außenminister George C. Marshall in Cambridge (Mass.) vorgeschlagen (5.7.)

Erste gewählte Landesregierung von NRW aus CDU, SPD, KPD, Z unter Ministerpräsident Karl Arnold (CDU) (ab 17.6.)

1948
Währungsreform: Einführung der Deutschen Mark als Zahlungsmittel in der neu gebildeten amerikanisch-britisch-französischen "Trizone" und in West-Berlin (20.6.)

Errichtung einer "Internationalen Ruhrbehörde" gemäß "Ruhrstatut": Kontrolle und Zuteilung der Kohle- und Stahlproduktion für Inlandsverbrauch und Reparationen zunächst ohne deutsche Mitwirkung (28.12.)

1948
Gründung der Bundesrepublik Deutschland in der früheren "Trizone" nach Verkündung des Grundgesetzes in Bonn (23.5.)

to the english sites