Landschaftsverband Rheinland - Qualität für Menschen

Foto: Bildleiste von Sponsoren

Schrift: größer/kleiner
Inhaltsverzeichnis

Sie sind hier: WirRheinländer > Die Ausstellung > Sponsoren > Westdeutscher Rundfunk

Westdeutscher Rundfunk

Mehr Wesentliches und eine bessere Orientierung -

Die Radiohörer und Fernsehzuschauer können heute aus einer Vielzahl von Programmen auswählen. Per Kabel, Satellit und digital terrestrisch oder über das Internet empfangen sie selbstverständlich Informationen von jedem Ort dieser Welt, immer aktuell und zu jeder Zeit. Aber nicht selten wird die Wahl zur Qual. Wer Wert darauf legt, sich zu informieren, um sich eine eigenen Meinung zu bilden, sich anregend zu unterhalten und auch einmal etwas dazuzulernen, hat mit den Radio- und Fernsehprogrammen und dem Online-Angebot des WDR die richtige Wahl getroffen. Beim WDR sind alle willkommen. Hier findet jeder, was sein Herz begehrt. So unterschiedlich die Interessen und Bedürfnisse des Publikums sind, so vielgestaltig sind die Radio- und Fernsehsendungen des WDR. Mal erfreuen sie ein Millionenpublikum, mal eine interessierte Minderheit, mal Jüngere, mal Ältere, aber meistens ein Publikum, das quer durch alle Generationen dabei ist. Diese Vielfalt kommt in fünf Radioprogrammen und WDR Funkhaus Europa, dem WDR Fernsehen, einem Viertel des Angebots für Das Erste und bedeutenden Beiträgen für Phoenix, ARTE, 3sat und dem ARD/ZDF-Kinderkanal KI.KA zum Ausdruck. Die vielen unterschiedlichen Programmangebote sind Ausdruck der Farbigkeit unseres gesellschaftlichen Lebens. Sie spiegeln Kunst und Kreativität, das aktuelle Zeitgeschehen und nicht zuletzt die vielen Möglichkeiten, sich gut zu amüsieren, wider. Mehr hören und sehen: Das bedeutet für Hörer, Zuschauer und User des WDR, substanziell mehr wahrzunehmen, mehr Wesentliches, mehr Feinheiten und eine bessere Orientierung zu erhalten. Das ist unser Anspruch und, im wahrsten Sinne des Wortes, unser Programm.

Fritz Pleitgen, Intendant des Westdeutschen Rundfunks

WDR 3 ist Kulturpartner des Landschaftsverbandes Rheinland

to the english sites